Was ist eine kanadische ETA?

Eine ETA bestätigt die Berechtigung ausländischer Staatsangehöriger, nach Kanada zu reisen, und ist ein offizielles Dokument. Obwohl es sich fast um ein visaamt handelt, unterscheidet sich seine Methode, es zu erhalten, stark von der, ein Visum zu erhalten. Die Beantragung eines Standard Visums ist oft ein langweiliger Prozess, aber sobald eine ETA-Anmeldung eingereicht ist, können Sie Ihre Akzeptanz für eine Reise nach Kanada in wenigen Minuten entdecken.

Wer braucht eine kanadische ETA?

Eine ETA ist nicht für alle ausländischen Staatsangehörigen erforderlich, die sich für eine Reise nach Kanada entscheiden. Von dem neuen Prozess werden nur diejenigen betroffen sein, die aus visafreien Ländern wie einigen europäischen Nationen kommen, sowie aus Australien und Neuseeland. Jeder ausländische Staatsbürger, dessen Herkunftsland nicht in die Abkommen über die Befreiung von der Visumpflicht mit Kanada aufgenommen wird, muss den gleichen Reise Kontrollprozess durchlaufen wie zuvor.

Wie bewerbe ich mich für eine kanadische ETA?

Da der gesamte Prozess der ETA, von der Anfrage bis zum Eingang einer Genehmigung, auf dem Web basiert, ist die Einreichung einer Anmeldung relativ einfach. Jeder Visa freie Reisende muss auf die CIC-Website (StaatsBürgerschaft und Einwanderung Canada) zugreifen und physische Details wie Name und Geburtsdatum einreichen. Möglicherweise muss er auch seine Fingerabdrücke angeben, damit er sicher sein kann, einen Computer mit einem biometrischen Scanner zu verwenden. Sobald die Person zur Reise berechtigt ist, wird die Website die ETA vor der Abreise aus Kanada ausdrucken und den zuständigen Einwanderungsbeamten vorlegen.

Was ist eine elektronische Reisegenehmigung (ETA)?

Die ETA ist eine neue Einreise Voraussetzung für ausländische Staatsangehörige mit einem visumfreien Staat, die geplant haben, nach Kanada zu fliegen. Die Genehmigung ist elektronisch an Ihren Reisepass gekoppelt und gilt für fünf Jahre oder bis zum Ablauf Ihres Reisepasses, abhängig von der ersten Veranstaltung.

Wie bewerbe ich mich für die ETA?

Die Nachfrage ist ein einfacher Online-Prozess, der nur wenige Minuten dauert. Sie benötigen Ihren Reisepass, eine Kreditkarte (Visa oder Mastercard) und eine e-Mail-Adresse. Die Kreditkarte ist erforderlich, da eine ETA $85 USD kostet und bis zu fünf Jahre gültig ist.

Das Anfrageformular für eine ETA ist/wird auf dieser Seite verfügbar sein, indem Sie hier klicken.

Muss ich ein Visum bekommen, wenn ich einfach quer durch Kanada gehe, ohne anzuhalten?

Wenn Sie Staatsbürger eines Landes sind, das keinen freien Visastatus für Kanada genießt, benötigen Sie ein Versand Visum, um Kanada zu überqueren, ohne anzuhalten oder zu besuchen. Dies ist erforderlich, auch wenn ihr TRANSIT weniger als 48 Stunden dauern wird, jedoch gibt es keine Gebühr für ein Speditions Visum. Füllen Sie den Antrag auf ein Touristenvisum (temporäres Aufenthaltsvisum) aus und wählen Sie das Weiterleitungs Visum in der Liste der Optionen im Formular aus.

Wenn Sie einen freien Visastatus haben und jetzt eine ETA brauchen, um Kanada zu besuchen, dann brauchen Sie auch eine ETA, um Kanada zu überqueren.

Wenn Sie in die oder aus den Vereinigten Staaten reisen, benötigen Sie möglicherweise kein Transitvisum oder eine elektronische Genehmigung. Wenn einige ausländische Staatsangehörige die spezifischen Anforderungen erfüllen, dann ermöglichen Ihnen das Visa-Free Transit Program (HSV) und das China Transit Program (CTP), auf dem Weg in die und aus den Vereinigten Staaten durch Kanada zu reisen. Ohne kanadisches Transitvisum.

Was sind die Vorteile des elektronischen Berechtigungs Systems?

Der Hauptzweck dieses Systems ist es, Personen zu identifizieren, die nicht rechtzeitig in Kanada einreisen können. Denn diese Personen, die als unerwünscht oder nicht wählbar gelten, wie diejenigen, die eine Strafanzeige haben oder die vom Diebstahl ausgeschlossen sind, können durch dieses System schnell identifiziert werden – Erkennung und natürlich Reisen für diejenigen, die berechtigt sind einfacher und effektiver werden.

Wie viel wird das elektronische Genehmigungssystem für die kanadischen Steuerzahler Kosten?

Mit dem aktuellen Dollar-Wert wird geschätzt, dass der Analysezeitraum (2015-2024) der elektronischen Genehmigungs Regelung 167.740.000 Kosten wird. Die Nettoauswirkungen dieser neuen Regelungen sind vernachlässigbar, damit die interventionatoren keine Nettokosten haben.

Bei der Berechnung der oben genannten Kosten, hat die Regierung von Kanada angenommen, dass es im Durchschnitt 23,1 Millionen Dollar pro Jahr in e-Autorisierungs-Antragsgebühren erhöhen wird und wird schätzungsweise 1,8 Millionen Dollar pro Jahr sparen Was die Kosten betrifft, die mit der Ausweisung unerwünschter Personen aus Kanada verbunden sind. Nach Angaben der Gazette schätzte die CBSA, dass es zwischen $398 und $798 pro unzulässiger Person kostet, je nachdem, wie lange Sie gehalten werden. Im Vergleich dazu wird das ETA-System 23,3 Millionen für seine Gründung Kosten und nur 19,5 Millionen pro Jahr für seine Verwaltung.

Die Tourismusindustrie kann Marketingkosten verursachen, wenn Sie sich dafür entscheidet, die ETA-Anforderungen für ausländische Staatsangehörige zu bewerben, die an einem Besuch in Kanada interessiert sein könnten.

Während die ETA nicht in den Geltungsbereich des CBA aufgenommen wird, wird eingeräumt, dass Besucher aus visafreien Ländern (abgesehen von bestimmten Ausnahmen) eine Gebühr zahlen müssen, um eine ETA zu erhalten, und sich auch die Zeit dafür nehmen müssen. Für die überwiegende Mehrheit wird es jedoch einige Minuten dauern, und die Kosten sollten nicht Abschreckungs fähig sein.

Es wird auch eingeräumt, dass der Tourismus aufgrund des Übergangs zur ETA kurzfristige Auswirkungen haben kann, aber es wird nicht vermutet, dass dies zu dauerhaften Folgen für den Tourismus in Kanada führen wird. Der potenzielle Rückgang des Tourismus wird durch die einfache Natur des ETA-Programms ausgeglichen, da es fünf Jahre lang gültig ist und nur $85 Kosten wird. Mögliche Rückgänge werden durch deutlichere und persönliche Risikobewertungen weiter abgebaut als bisher.

Besucher, die über Land-oder Seehäfen nach Kanada einreisen, brauchen keine eTA, aber es ist unwahrscheinlich, dass es in diesen Häfen zu einer Zunahme der Nachfrage kommt, da mitgeteilt wird, dass Sie die gleichen Inspektionsregelungen durchlaufen werden. Tiefer als zuvor. Es ist auch unwahrscheinlich, dass die $85-Gebühr potenzielle Besucher dazu drängen wird, ihre Transportart zu ändern. Es wird wahrscheinlich eine Anpassungsfrist geben, und die Besucher werden trotz der Forderung der ETA über die Inspektionsregelungen für alle Einreisehäfen informiert.

Es wurde jedoch festgestellt, dass die kanadische Regierung die Erhöhung der Mittel, die für die Bearbeitung befristeter Aufenthaltserlaubnisse (PST) für nicht visumfreie Ausländer erforderlich sind, möglicherweise nicht in Betracht gezogen hat. Darüber hinaus wird es wahrscheinlich ein Problem mit ausländischen visumfreien Staatsangehörigen geben, deren daueraufenthaltskarten abgelaufen sind. Bevor Sie in ein Flugzeug steigen und in Kanada ankommen, ohne dass die CBS merkt, dass Sie ständige Bewohner sind. Dies wird zu einer Erhöhung der Aufenthalts Anforderungen in Kanada führen, aber auch zu Erhöhungen von Reisedokumenten, die für ständige Bewohner ausgestellt werden, und von Fällen aus der Abteilung für Einwanderungs Beschwerde.