Canada VISA

Wenn Sie planen, in naher Zukunft nach Kanada zu reisen, können Sie von dem neuen elektronischen Reise Berechtigungssystem (AVE) betroffen sein, das gerade eingeführt wird. Wir werden genau prüfen, was diese neuen Veränderungen in der Einwanderungs Praxis sind und was Sie für potenziell kanadische Reisende bedeuten.

Verständnis für das elektronische Reise Genehmigungssystem New Rewind bis Februar 2011, als Kanada zusammen mit den Vereinigten Staaten zunächst den "Beyond the Border Action Plan" akzeptierte, der tatsächlich in Kraft gesetzt wurde, um eine Große Harmonie und die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen AmerikaNischen und kanadischen Einwanderungs Praktiken.

Seitdem hat die kanadische Regierung daran gearbeitet, die einzelnen Bedingungen des Plans umzusetzen, und führt drei bedeutende Änderungen in der Einwanderungsgesetzgebung im Laufe des Jahres (2014/2015), die fast alle Absichten betreffen werden Nach Kanada einreisen.

Elektronische ÜberPrüfung ReiseGenehmigung (AVE)

Derzeit sind diejenigen, die nach Kanada einreisen wollen:

A) die Notwendigkeit, ein befristetes Aufenthaltsvisum vor der Einreise zu beantragen und zu erhalten, oder

b) kann kanadische Häfen betreten, ohne vorher ein Visum zu erhalten. Doch ab April 2015

Das wird nicht der Fall sein, und das AVE-System wird starten. Stattdessen müssen ausländische Staatsangehörige, die derzeit von der Erlangung eines befristeten Aufenthalts Visums ausgenommen sind, eine Online-Genehmigung einholen, bevor Sie nach Kanada fliegen. Dies wird unter anderem einen europäischen Bürger, australische, japanische und KoreaNische Auswirkungen haben. Die AmerikaNischen Bürger werden davon ausgenommen.

 

Ein AVE für Kanada bekommen

Um Ihr AVE zu bekommen, müssen Sie die Staatsbürgerschaft und Einwanderung Canada (CIC) besuchen, wo Sie ein Anmeldeformular ausfüllen müssen, das Informationen über Ihren Reisepass, Biografisch und Hintergrund enthält; Das kann die Förderfähigkeit Ihres Landes beeinträchtigen. Ihre Daten werden mit einem elektronischen System verarbeitet, das eine Risikobewertung durchführt und die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen überprüft. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Anträge innerhalb weniger Minuten genehmigt werden.

Das neue AVE-Verfahren betrifft auch Fluggesellschaften, die den kanadischen Einwanderungsbehörden vor dem Einstieg Fluggastinformationen zur Verfügung stellen müssen. Das bedeutet auch, dass jeder, der sich nicht beworben hat und für ein AVE zugelassen wurde, vom Fliegen ausgeschlossen wird.

 

Geteilte Informationen

Kanada wird die informationsbasierte biometrische Aufteilung auf Einwanderer mit den Vereinigten Staaten beginnen, die im 2014 umgesetzt werden soll. Diese gemeinsamen Informationen werden die Bewertungen für Dinge wie Visaanträge verbessern und gleichzeitig sicherstellen, dass die Aufzeichnungen korrekt und aktuell sind. EIN biometrisches Match bedeutet, dass bestimmte Informationen über eine Person geteilt werden können, wie zum Beispiel Ihr aktueller Einwanderungsstatus, alle bisherigen Entscheidungen und Gründe für die Verweigerung der vorherigen Zulässigkeit sowie andere allgemeine Informationen.

CIC begann die Online-Bewerbungen von AVE am 1. August 2015 für visumfreie Staatsangehörige, die in Kanada fliegen. Die Einstiegsbedingungen werden sich für die Inschriften von Land und Meer nicht ändern. Folgende Ausländer werden vor der Einreise nach Kanada ein AVE benötigen:

  • Ausländische Staatsangehörige vom Visum ausgenommen (für eine Liste der Länder, die von der Visumpflicht ausgenommen sind, besuchen Sie bitte: http://www.CIC.GC.ca/English/Visit/Visas-all.ASP.
  • Ausländische Staatsangehörige, die legal in den Vereinigten Staaten ansässig sind.
  • Ausländer, die sich derzeit in Kanada im Rahmen einer Arbeits-oder Studien Erlaubnis aufhalten, müssen sich für die AVE bewerben.
  • Ausländische Staatsangehörige, die nach dem 1. August 2015 eine Arbeit oder ein Studium beantragen, gewähren automatisch ein AVE.