Die Website des Unternehmens sammelt eine Reihe von Daten und allgemeinen Informationen, wenn eine betroffene Person oder ein automatisiertes System die Website anruft. Diese Daten und allgemeine Informationen werden in den Server-Log-Dateien gespeichert. Sie können (1) die Typen und Versionen der verwendeten Browser sein, (2) das Betriebssystem, das vom Access-System verwendet wird, (3) die Website, von der aus ein System, das auf unserer Website Beitritt (Referenten), (4) die Sub-Website, (5) das Datum und die Uhrzeit Zugriff auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des Access-Systems und (8) alle anderen ähnlichen Daten und Informationen, die im Falle von Angriffen auf unsere Systeme verwendet werden können Computer.

Bei der Nutzung dieser Daten und allgemeiner Informationen zieht das Unternehmen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen sind vielmehr notwendig, um (1) den Inhalt unserer Website richtig zur Verfügung zu stellen, (2) den Inhalt unserer Website und ihrer Werbung zu optimieren, (3) die langfristige Lebensfähigkeit unserer Computersysteme und-Technologie zu GewährLeisten und (4) Den Strafverfolgungsbehörden Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Strafverfolgung im Falle eines Cyberangriffs notwendig sind. Damit analysiert das Unternehmen statistisch nicht anonym gesammelte Daten und Informationen mit dem Ziel, den Datenschutz und die Sicherheit der Daten unseres Unternehmens zu erhöhen und ein optimales Schutzniveau für die PersonenBezogenen Daten, mit denen wir es zu tun haben. Anonyme Daten aus den Server-Log-Dateien werden getrennt von allen persönlichen Daten gespeichert, die von einer betroffenen Person zur Verfügung gestellt werden.